Konzept zur Barrierefreiheit

Fällt der Entschluss zu einer vertieften Zusammenarbeit und Auseinandersetzung am Projekt erfolgt die Ausarbeitung eines schriftlichen-zeichnerischen Konzeptes zur Darstellung der wesentlichen Kriterien zur Umsetzung der Barrierefreiheit-je nach Größe des Projektes kann das Konzept bereits sehr detailliert erarbeitet werden, bei größeren Projekten muss von einem erweiterten Rahmen der Planungstätigkeit ausgegangen werden-als sinnvoll hat sich dabei die Erstellung eines Regelwerkes zur Darstellung der barrierefreien Maßnahmen als Bearbeitungskatalog für alle Projektbeteiligten erwiesen. Das barrierefreie Konzept ist damit der tiefere Einstieg in den eigentliche Planungsprozess und führt zum Projektauftrag, einer umfassenden Konsulententätigkeit.