Beratung

Die Beratung schließt bei Bestandsobjekten direkt an die Bestandsaufnahme an oder bildet in der Regel des Erstkontakt bei Neubauten-im letzteren Falle muss dieser Schritt zu einem möglichst frühen Zeitpunkt in der Planung erfolgen, damit erforderliche Änderungen noch tatsächlich in die Planung einfließen können und umgesetzt werden. Die Beratung kann aber auch in Teilleistungen zu spezifischen Einzelfragen erfolgen, zielführender und in der Sache sinnvoller ist natürlich eine Ausrichtung auf die generelle Umsetzung der Barrierefreiheit.