Bestandsaufnahme – Projektcheck

Die Bestandsaufnahme zum Schwerpunkt von Barrierefreiheit und Zugänglichkeit steht am Beginn bei der Bearbeitung von Bestandsobjekten-die Problematik des konkreten Objektes wird dargestellt und mögliche Perspektiven für die weitere Bearbeitung werden erörtert.

Leistungen der "Bestandsaufnahme":

  • beratendes Erstgespräch mit den Eigentümern und Nutzern
  • Ortsbesichtigungen und Erhebungen
  • schriftliche Niederschrift und Darstellung standardisierten Checklisten,    
  • Vergleich mit den relevanten Normen und Richtlinien.
  • Schlussbesprechung zum Modul "Bestandsaufnahme"-
  • Beratung zur weiteren Vorgangsweise-Aufzeigen von Perspektiven